ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Weltkugel

Seltene und historische Handschrift eines Geistlichen 1790 – 1820

Seltene und historische Handschrift eines Geistlichen 1790 – 1820
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
220,00 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Lieferzeit: 2 Wochen
Art.Nr.: 2199


  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Seltene und historische Handschrift eines Geistlichen (Priester, Pfarrer); um das 18. Jahrhundert (1790 – 1820); das Buch behandelt "das Sakrament der Buße", ein handgeschriebenes Traktat in 207§ mit 308 beschriebene Seiten und einem Inhaltsverzeichnis am Ende des Buches; „Das Sakrament der Buße ist für den Sünder das schmerzerfüllte Bekenntnis seiner Verfehlungen, das er mit Aufrichtigkeit vor Jesus ablegt, um die Vergebung seiner Sünden zu erhalten, anstatt Gottes übernimmt der Priester die Beichte um den Sünder die nach der Taufe begangenen Sünden nachzulassen, aber nur wenn er sie reumütig und vollständig beichtet und wahre Buße wirken will“;  schöner marmorierter Einband mit goldgeprägtem Rücken, Nummeriert „E II / 24.“; dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren; Maße: ca. 12,5 x 18 cm
Übersicht   |   Artikel 13 von 15 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »